Archiv für Dezember 2010

Silvester zum Knast

Silvestertag gegen alle Arten von Knästen und
eine Gesellschaft der Einsperrung und Ausgrenzung!

Seit Anfang der 1990er Jahre gibt es die schöne Tradition in der Sylvesternacht mit einer Demonstration vor den Knäste zu ziehen, um den dort Gefangenen zu zeigen das sie nicht vergessen sind und um eine grundsätzliche Kritik an Knast, Klassenjustiz und Kapitalismus auf die Strasse zu tragen.

Knastdemos am 31.12.2010
Berlin I: 15:00 Uhr – Kundgebung am Abschiebeknast Grünau )Grünauer Str. 140, Berlin-Köpenick, nähe S-Bhf Spindlersfeld)
Berlin II: 22:45 Uhr – Demo vom U-Bhf Turmstrasse zur JVA Moabit
Hamburg I: 22:30 Uhr – Demo mit dem Motto „Freiheit für Alle! Für eine Welt ohne Knäste und Grenzen!“ zum Knast, Treffpunkt: U-Feldstraße
Hamburg II: 23:30 Uhr – Kundgebung vor dem Knast Holstenglacis (Nähe U-Messehallen)
Köln: 18 Uhr – Knast-Demo (Haltestelle Rektor-Klein-Straße, Linie 5, Ossendorf)

…reißen wir die Mauern ein, die uns trennen

In einer Zeit, in der kontinuierlich immer weitere Knäste gebaut werden, Terror-Panik und Sicherheitshysterie geschürt wird, die soziale Kontrolle unsere gesamten Lebensbereiche umfasst und härtere und längere Haftstrafen gefordert werden, kommen wohl nur wenige Menschen auf die Idee Gefängnisse und deren Institution radikal in Frage zu stellen und diese abschaffen zu wollen. (mehr…)

Bewährungsstrafe für Sprecherinnen des Kopenhagener Klimacamps

Am 25. November sprach das Kopenhagener Amtsgericht Stine Gry Jonassen und Tannie Nyboe schuldig Menschen zu Gewalt und Vandalismus angestifftet zu haben. Der zugrunde liegende Vorfall ereignete sich am 16. Dezember 2009 im Kopenhagener Bella Center während des Klimagipfels in Kopenhagen. Die beiden Frauen wurden zu vier Monaten auf Bewährung verurteilt. (mehr…)