Archiv der Kategorie 'Logik von Strafe'

Am Samstag Solikundgebung für Sonja Suder und Christian Gauger!

Es folgt ein Aufruf der Roten Hilfe Frankfurt:

Freiheit für Sonja Suder und Christian Gauger!
Der Staat vergisst nicht – Wir auch nicht!
(mehr…)

Koppenhagen: „Es war eine politische Haft“

Am 22. Augest titelte die TAZ „Es war eine politische Haft“. Berichtet wird über Aktivist_innen, die gegen den Klimagipfel 2009 in Koppenhagen protestiert hatten. Mehrere internationale Greenpeace-Aktivist_innen saßen nach der damaligen Aktion 21 Tage in Dänemark in U-Haft.

Hier geht es zum vollständigen TAZ-Artikel.

Aufruf und Termine für Laien-VerteidigerInnen-Netzwerk

(möglichst als Teil einer Antirepressionsvernetzung, die mehr ist als Verteidigung)

Dieser Aufruf soll die Selbstermächtigung stärken: Einmal der AkteurInnen selbst, aber dann auch als vernetzte Kooperation der gegenseitigen Hilfe. Ziel ist, Prozesse zur Einschüchterung politischer AktivistInnen offensiv zu gestalten und zu verhindern, dass wie am Fließband durchgeurteilt werden kann.

Vorrang Selbstermächtigung
Wichtiges Ziel ist, möglichst viele oder sogar alle Beteiligten zur Selbstverteidigung zu ermächtigen. Das schließt gegenseitige Hilfe nicht aus, sondern macht sie sogar einfacher, weil wer sich selbst verteidigen kann vor Polizei und Gericht, wird auch anderen leichter helfen können.
Grundlage ist daher die Vermittlung von Basiswissen zur Selbstverteidigung bei Polizei und Gericht. Es soll Ziel des LaienverteidigerInnen-Netzwerkes sein, Beratung (direkt oder in Form von Schriften, Internetseiten usw.) und Trainings anzubieten. Möglichst oft und viel.
Laien-VerteidigerInnen sind keine Ersatz-AnwältInnen, denen eingeschüchterte oder denkfaule Angeklagte die Arbeit rüberschieben können mit dem Vorteil, dass es nichts kostet. Die politischen AkteurInnen, also vor allem die angeklagte(n) Person(en), das unterstützende Publikum usw. sind die Quelle der inhaltlichen Vermittlung. EinE LaienverteidigerIn kann die Handlungsmöglichkeiten erweitern und selbst eigene Impulse einbringen, aber sollte niemals die angeklagte Person in den Hintergrund drängen, wie es beim AnwältIn-MandantIn-Verhältnis leider üb-lich ist und auch von Rechtshilfegruppen oft propagiert wird. Emanzipation bedeutet die Ermächtigung von Menschen zum selbständigen Handeln. Laien-Verteidigung soll Emanzipation befördern. (mehr…)

Dokumentation Antirepressionkongress 2010

Die Dokumentation des Internationalen Antirepressionskongresses „New Roads of Solidarity“ vom 8. bis 10. Oktober 2010 in Hamburg ist abgeschlossen und unter www.antirepkongresshh2010.tk zu finden. Dort können ab sofort Audio-Podcasts von allen Vorträgen und der Podiumsdiskussion über den „War on Terror“ und modernen Faschismus sowie Grußbotschaften von Noam Chomsky und Mumia Abu-Jamal gehört werden. (mehr…)

Beugehaft für Zeugen im Prozess gegen Verena Becker

Das Landgericht Stuttgart hat im Buback-Mordprozess gegen Verena Becker Beugehaft gegen die ehemaligen RAF-Mitglieder Siegfried Haag und Roland Mayer angeordnet, die als Zeugen zum Prozesstag am 31. März geladen waren. (mehr…)

18. März – Tag der politischen Gefangenen

Die politischen Gefangenen sind Teil unserer Bewegung!

Oft weit ab von dem Geschehen, über das in den großen Medien tagtäglich berichtet wird, sind weltweit tausende Gefangene eingekerkert, die sich gegen Unrecht und Unterdrückung, gegen imperialistische Kriege und Zerstörung der natürlichen Lebensbedingungen, gegen Ausbeutung als Lohnsklaven, gegen Folter und brutale Frauenunterdrückung zur Wehr setzen.

In diesem Jahr finden am 18. März bundesweit wieder verschiedene Aktionen und Veranstaltungen statt. Einen Überblick über die Termine gibt es (hier).
(mehr…)

Silvester zum Knast

Silvestertag gegen alle Arten von Knästen und
eine Gesellschaft der Einsperrung und Ausgrenzung!

Seit Anfang der 1990er Jahre gibt es die schöne Tradition in der Sylvesternacht mit einer Demonstration vor den Knäste zu ziehen, um den dort Gefangenen zu zeigen das sie nicht vergessen sind und um eine grundsätzliche Kritik an Knast, Klassenjustiz und Kapitalismus auf die Strasse zu tragen.

Knastdemos am 31.12.2010
Berlin I: 15:00 Uhr – Kundgebung am Abschiebeknast Grünau )Grünauer Str. 140, Berlin-Köpenick, nähe S-Bhf Spindlersfeld)
Berlin II: 22:45 Uhr – Demo vom U-Bhf Turmstrasse zur JVA Moabit
Hamburg I: 22:30 Uhr – Demo mit dem Motto „Freiheit für Alle! Für eine Welt ohne Knäste und Grenzen!“ zum Knast, Treffpunkt: U-Feldstraße
Hamburg II: 23:30 Uhr – Kundgebung vor dem Knast Holstenglacis (Nähe U-Messehallen)
Köln: 18 Uhr – Knast-Demo (Haltestelle Rektor-Klein-Straße, Linie 5, Ossendorf)

…reißen wir die Mauern ein, die uns trennen

In einer Zeit, in der kontinuierlich immer weitere Knäste gebaut werden, Terror-Panik und Sicherheitshysterie geschürt wird, die soziale Kontrolle unsere gesamten Lebensbereiche umfasst und härtere und längere Haftstrafen gefordert werden, kommen wohl nur wenige Menschen auf die Idee Gefängnisse und deren Institution radikal in Frage zu stellen und diese abschaffen zu wollen. (mehr…)

Bewährungsstrafe für Sprecherinnen des Kopenhagener Klimacamps

Am 25. November sprach das Kopenhagener Amtsgericht Stine Gry Jonassen und Tannie Nyboe schuldig Menschen zu Gewalt und Vandalismus angestifftet zu haben. Der zugrunde liegende Vorfall ereignete sich am 16. Dezember 2009 im Kopenhagener Bella Center während des Klimagipfels in Kopenhagen. Die beiden Frauen wurden zu vier Monaten auf Bewährung verurteilt. (mehr…)

Zwei Aktivist_innen der Klimakarawane in Minsk festgenommen

Repressionswelle in Belarus

Am 3. September 2010 begann eine umfangreiche Repressionswelle des belarussischen Staatsapparates gegen Aktivist_innen aus dem undogmatischen, anarchistischen und ökologischen Spektrum in Minsk, die sich später auch auf andere Städte ausweitete und immer noch im Gange ist. (mehr…)

Halbes Jahr Haft für Feldbefreiung

Am 23. September war der Haftantritt von Jörg Bergstedt. Dieser muss wegen der Beteiligung an der Befreiung eines 9 m² großen Genfeldes für ein halbes Jahr (!) ins Gefängnis.

Mehr dazu ist zu lesen unter:
weggesperrt.blogsport.eu/